La Cuverie de Citeaux
Haus zu mieten in Savigny-lès-Beaune im herzen der burgundischen Weinberge

Die Geschichte der Cuverie de Citeaux

Moines de Citeaux dans les vignes

Seit dem 13.Jahrhundert erhielt die Abtei von Citeaux Schenkungen, insbesondere Weinberge im Bereich von Savigny, die sie verpachtet. Ab 1580 wird dann ein Kloster in Savigny gegründet. Der Abt sorgt für die gute Bewirtschaftung des Landes.
Es entstand also ein grosses Gebäude in dem die Trauben in der Bütte gegärt, dann gekeltert wurden und der Wein in Fässen gefüllt wurde.

 

Man errichtete also wahrscheinlich über einem existierenden Keller diese “Cuverie“ mit einer Kelterei, die in der sogenannten  Citeaux Strasse (heute Paul Maldant Strasse) gelegen ist.

 

 

 

Auf der Fassade dieser Kelterei ist dieser berühmter Spruch eingraviert : 

 

SI BENE COMMEMINI CAUSÆ SUNT QUINQUE BIBENDI HOSPITIS ADVANTUS PRÆSENS SITIS ATQUE FUTURATUM VINI BONITAS ET QUÆLIBET ALTERA CAUSA – 1772

« Es gibt 5 Gründe zum Trinken: die Ankunft des Gastes, der augenblickliche und der zukünftige Durst, die Qualität des Weines und jeder anderer Gründ der gefällt – 1772 »

   


Die Kelterei war bis 2006 in Betrieb. Von 2011 bis 2013 wurde sie als Wohnhaus restauriert.